Liebe Ebersbacher,
am Samstag, den 25. September führt der CVJM Ebersbach endlich wieder eine Altpapiersammlung durch – sogar eine „ganz normale“ Sammlung, so „wie früher“ eben: Einfach das Altpapier am Straßenrand bereitstellen, unsere Sammelfahrzeuge kommen vorbei! Unser Sammelgebiet umfasst Ebersbach, Sulpach, Krapfenreut und Büchenbronn.
Wir freuen uns sehr, wenn unsere Sammlung mit reichlich Altpapier unterstützt wird – immerhin ist die letzte klassische Sammlung in Ebersbach schon über 1,5 Jahre her!
VORAB VIELEN DANK!

Für folgende Arbeitserleichterungen sind wir sehr dankbar:
Bitte stellen Sie ihr Altpapier bis spätestens 8 Uhr am Straßenrand gut sichtbar zur Abholung bereit.
Zeitungen und Papierstapel bitte gut bündeln; möglichst nicht schwerer als 10 Kilo.

Wer sein Altpapier trotzdem selbst bringen möchte, den bitten wir bei Anlieferung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und Abstand zu den Sammelhelfern zu halten. Unsere Container stehen an folgenden Standorten:

  • DU:-Betriebsgelände | Strutstr. 29
  • Neubaugebiet/Hinter der Kirche | Wendeplatte Marderweg
  • Sulpach | Innenhof Roßwälder Str. 9

Wer aus gesundheitlichen Gründen seine Papierbündel nicht selbst rausstellen kann, darf sich gerne – nach vorheriger Absprache – durch unsere Sammelgruppen helfen lassen.

Telefonisch sind wir vor und nach der Sammlung unter 07163/52139, während der Sammlung unter 0152/57573338 erreichbar.

Alle Beteiligten handeln im Rahmen eines an die aktuellen Corona-Maßnahmen angepassten Hygiene- und Corona-Testkonzepts, welches der Stadt Ebersbach vorliegt.