Ökumenisches Jugendevent mit Action und Tiefgang am 9. und 10. Juni

Über 20 Stände mit Erlebnisangeboten und Leckerem in der FunFactory, die ConNight und der fetzig-freche Gottesdienst mit Tobi Wörner zeigen, dass in den Kirchengemeinden und CVJMs in und um Ebersbach für junge Leute alles andere als Langeweile aufkommt. Am 9. und 10. Juni geht „Connect“ an den Start im „CREDO“ in der Ebersbacher Fritz-Kauffmann-Straße. Das Event beginnt am Samstag um 19 Uhr mit der ConNight mit der Band „Mensch Maschine“, gefolgt von einer Aftershow-Party bis 23 Uhr. Der Sonntagnachmittag bietet ab 13 Uhr Action und Workshops und mündet ab 17 Uhr in den Schlussgottesdienst.

Ganz offen möchten die Veranstalter einen Anlaufpunkt für Jugendliche ab 13 oder 14 Jahren bieten – und das mitten in der Ebersbacher Stadtmitte. Dafür scheuen sie weder Kosten noch Mühen: So verwandelt sich zum Beispiel eine Baumgruppe in einen Kletterpark, und bei Bungee-Run, dem Menschen-Tischkicker oder der balance area sind Tempo und Geschicklichkeit gefragt. Für die Kreativeren gibt es allerhand Künstlerisches und Handwerkliches oder Theater- und Musikworkshops, um sich auszuprobieren. Neugierige können in einem 45minütigen Spaziergang einmal durch die ganze Bibel kommen oder über Naturwissenschaft und Glaube diskutieren. Die Volxbibel bietet einen ganz neuen Zugang zum Buch der Bücher. Wer lieber ein bisschen Stille sucht oder einen vertrauenswürdigen Gesprächspartner, findet ebenfalls Möglichkeiten. Auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

„Connect“ ist eine Veranstaltung verschiedener Kirchengemeinden und CVJMs aus Ebersbach, Uhingen, Albershausen und Schlierbach, unterstützt vom Evangelischen Jugendwerk Göppingen. Ganz bewusst ist man ökumenisch aufgestellt: Katholische, Evangelische und Methodistische machen mit. Und was bei Connect zusammenwächst, soll – nach dem Willen der Veranstalter – auch zusammenbleiben: Denn die Vernetzung der kirchlichen Jugendangebote in der Region ist ein ausdrücklich erwünschter Nebeneffekt.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.connect-unteres-filstal.de. Der Eintritt ist frei.