Am heutigen Sonntag wurden die Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Ebersbach konfirmiert.
Das Konfi-TEAM schaut zurück auf viele tolle Erlebnisse und Aktionen mit dem diesjährigen Konfi-Jahrgang: Konfi-Camp, Konfi-Freizeit, Konfinachmittag im Wald oder zum Beispiel die Frühstücksaktion mit den Eltern.
Das letzte große Highlight vor der Konfirmation war der ökumenische Jugendkreuzweg in Göppingen mit anschließender Übernachtung in der Ebersbacher Veitskirche. Konfirmandin Marlene berichtet:

„Am Freitag, den 23. März sind wir, die Ebersbacher Konfirmanden und einige Konfi-Teamer des CVJM, gemeinsam nach Göppingen gefahren um am Jugendkreuzweg des EJGP teilzunehmen.
Unter dem Motto „#beimir“ sind wir, gemeinsam mit anderen Konfirmanden und Firmlingen aus dem ganzen Landkreis, durch Göppingen gezogen. Gestartet sind wir an der Stadtkirche. Von dort sind wir von Station zu Station gelaufen und haben gemeinsam gebetet und gesungen. Als Abschluss sind wir in die katholische Kirche St. Josef gegangen.

Nach dem Kreuzweg sind wir wieder zurück nach Ebersbach gefahren, um in der Kirche zu übernachten. Dort gab es Pizza zum Abendessen.
Anschließend konnten wir verschiedene Spiele, wie z.B. Twister, Werwolf und Poker spielen oder gemeinsam singen. Vor dem Schlafengehen beteten wir noch gemeinsam. Viele gingen danach schlafen, doch einige machten bei einer nächtlichen Mutprobe mit.
Am nächsten Morgen frühstückten wir und räumten unser Lager hinter dem Altar.“

Marlene Stahl

Das Konfi-TEAM bedankt sich bei den Konfirmanden für ein tolles Konfi-Jahr und wünscht allen alles Gute und viel Segen für den weiteren Lebensweg und natürlich freuen wir uns, wenn man sich bei der ein oder anderen Veranstaltung mal wieder sieht: (Weiterhin) im Jugendtreff TWO, beim Pluspunkt Jugendgottesdienst oder beim connect-Jugendevent im Juni?