100 % Jungschar! So lautete das Motto beim Jungschartag des Jugendwerks Göppingen am 21. und 22. November, welcher zum ersten Mal direkt vor unserer Tür im Evangelischen Gemeindezentrum stattfand.

Aus dem Bezirk kamen zahlreiche Jungscharler mit ihren Mitarbeitern. Mit drei Ebersbacher Jungscharen waren wir richtig stark vertreten!

Am Samstagvormittag galt es zunächst verschiedene Stationen zum Thema „100%“ zu absolvieren. Die Jungscharen konnten zeigen wie teamfähig, sportlich, clever, kreativ, etc. sie sind. Die Teams konnten Punkte und dadurch Murmeln sammeln, die für den Nachmittag interessant wurden.

Nach leckeren Wecken mit Fleischküchle und Gemüse trat ein Zauberer auf, der uns mit seinen Tricks bespaßte. Aus Versehen zauberte er dann Mose und seinen Bruder herbei und wir waren live dabei, als sie gerade auf dem Weg zum Pharao waren.

Anschließend ging es für alle raus: Der Zauberer stellte uns nun die Aufgabe eine 100 Meter lange Murmelbahn quer durchs Gemeindezentrum zu bauen. Jede Jungschar musste sich in Ebersbach passende Materialien zusammensammeln und daraus ihren Abschnitt bauen und gestalten. Und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen: Vom Altar bis in den kleinen Saal ein Stockwerk tiefer führte am Ende die funktionierende Bahn!

Nach dem Abendessen folgten eine Nachtwanderung und ein Film, bevor die Schlaflager in den zwei Sälen bezogen wurden und es langsam leise wurde. Am nächsten Tag gab es dann noch ein gemeinsames Frühstück, ehe der Jungschartag auch schon wieder vorbei war.

Weitere Bilder gibt es auf der Homepage des Evangelischen Jugendwerks Göppingen.